Sternzeichen Krebs - Eigenschaften


Der Krebs gilt als ein Mensch mit sehr viel Gefühl und Sensibilität. Er ist dazu geschaffen, tiefe und wahre Liebe zu geben, sehr viel aufrichtige Freude zu zeigen, aber auch sehr zu leiden. Er ist sehr verletzlich und man muss ihn behutsam behandeln. Krebse neigen aber sehr stark dazu, sich aufgrund ihrer sehr ausgeprägten Phantasie leicht in eine Traumwelt zu flüchten, wenn es ihnen nicht gelingt, ihre Träume zu verwirklichen. Der Krebs braucht stets eine Welt, in der er sich bei Bedarf zurückziehen kann um den Alltag zu vergessen. Für den Krebs ist eine Beziehung mit sehr viel Zuneigung und Geborgenheit extrem wichtig und wird für ihn zu einem besonderen Thema im Leben. Um die Freundschaft von einem Krebs zu erlangen muss man geduldig sein, weil er so ohne weiteres nicht so schnell dazu bereit ist. Wenn dies aber erst einmal geschehen ist, dann hilft der Krebs in jeder Situation und voller Fürsorge. Hat ein Krebs einmal den richtigen Partner für sich gefunden, so ist er ein treuer und redlicher Lebensgefährte, der mit seinem Partner durch dick und dünn geht.

Grafischer Verlauf der Tagesform



Inhaltsverzeichnis


Der Krebs-Mann
Die Krebs-Frau
Das Krebs-Kind
Der Krebs und Freundschaften
Der Krebs und die Partnerschaft
Der Krebs und die Liebe
Der Krebs und der Beruf
Woran erkennt man einen Krebs

Der Krebs-Mann


Der Krebs-Mann wirkt auf den ersten Eindruck nicht leicht zu verstehen, denn seine Charaktereigenschaften sind doch sehr vielschichtig ausgeprägt. Ein Krebs-Mann kann sehr hart im nehmen sein, auch wenn dies auf den ersten Blick nicht ersichtlich ist. Er hat aber genauso sanfte Eigenschaften, die man ebenfalls nicht bei ihm vermuten würde. Der Krebs-Mann ist ein sehr geselliger und auch aktiver Mensch, wahrt aber am Anfang von neuen Bekanntschaften erst einmal eine gewisse Distanz. Im Grunde genommen ist er durchaus erst mal verschlossen, was er aber mit seiner gespielten Ungezwungenheit gut kaschieren kann. Der Krebs-Mann ist sehr verletzlich und mitunter auch übertrieben empfindlich. Fühlt er sich ungerecht behandelt oder hat den Eindruck, dass man ihn nicht versteht, so zieht er sich schnell zurück, sodass es kaum noch eine Chance gibt, an ihn heranzukommen.

Der Krebs-Mann harmoniert am besten mit:
Krebs-Mann und Widder++++
Zwischen diesen beiden wird es vor allem im aktiven Liebesleben sehr gut funktionieren und Erfüllung bringen

Krebs-Mann und Stier+
Diese Beziehung ist eigentlich nur zum Gähnen

Krebs-Mann und Zwillinge+++
Keine dauerhafte Angelegenheit, aber viel Spaß zusammen

Krebs-Mann und Krebs+
Das klappt nicht weil beide zu unterschiedlich temperamentvoll sind

Krebs-Mann und Löwe+++++
die ideale Konstellation und für den Krebs die Partnerin mit viel Liebe und Herz

Krebs-Mann und Jungfrau++
kann gut gehen, aber sie muss ihm Freiheit lassen und darf nichts an ihm bemängeln

Krebs-Mann und Waage++++
durchaus für eine lange und stabile Beziehung geeignet

Krebs-Mann und Skorpion+
die Skorpion-Frau zeigt zu viel Eifersucht und das ist nichts für den Krebs

Krebs-Mann und Schütze+++++
eine bessere Ehefrau kann sich der Krebs kaum wünschen

Krebs-Mann und Steinbock+
diese Beziehung ist viel zu brav und wird scheitern

Krebs-Mann und Wassermann+
diese Konstellation ist kaum einzuschätzen und voller Gegensätze

Krebs-Mann und Fische+++
diese Beziehung ist nicht stabil genug


Die Krebs-Frau


Eine Krebs-Frau kann sehr emotionale Seiten zeigen, sie ist wie ihr männliches Gegenstück sensibel und Treue sind sehr wichtig für sie. Eine Krebs-Frau ist ein sehr häuslicher Typ und vor allem im Kreise der Familie und Freunden sehr liebenswürdig. Für viele ist die Krebs-Frau eine ideale Begleiterin für das Leben, allerdings muss man sie erst verstehen lernen. So schnell und offen sie ihre Emotionen im Alltag zeigt, so schüchtern und verschlossen wirkt sie im aktiven Liebesleben und es bedarf Geduld sie zu erobern. Die Krebs-Frau harmoniert am besten mit:
Krebs-Frau und Widder+++++
eine sehr interessante und feurige Angelegenheit

Krebs-Frau und Stier++++
beim Stier findet sie den nötigen Halt und Sicherheit

Krebs-Frau und Zwillinge+
dieser Partner ist viel zu launenhaft

Krebs-Frau und Krebs+++
Beide sind zu sensibel und machen es sich selbst schwer

Krebs-Frau und Löwe+++
Kann durchaus ein Versuch wert sein weil Feuer und Sicherheit vorhanden sind

Krebs-Frau und Jungfrau++++
beide harmonieren sehr gut miteinander

Krebs-Frau und Waage++
die beiden sind zu verschieden und das geht nicht gut

Krebs-Frau und Skorpion+++++
trifft beim aktiven Liebesleben voll die Erwartungen und passt perfekt

Krebs-Frau und Schütze++
fehlende Stabilität und große Unberechenbarkeit

Krebs-Frau und Steinbock+++++
die ideale Konstellation für eine lange und glückliche Ehe

Krebs-Frau und Wassermann++
in dieser Beziehung ist zu viel Distanz zwischen den beiden

Krebs-Frau und Fische+++
fraglich ob das anfangs faszinierende lange anhält



Das Krebs-Kind


Das Krebs-Kind ist sehr leicht verletzbar und lernt deshalb schon sehr früh, sich gegen Verletzungen im seelischen Bereich zu schützen. Für ein Krebs-Kind ist es sehr wichtig, in einer Umgebung aufzuwachsen, die ihm Stabilität und Ruhe gibt. Einem Krebs-Kind muss sehr viel Aufmerksamkeit und Geborgenheit geschenkt werden.


Der Krebs und Freundschaften


Der Krebs zeigt sich generell sehr offen und aktiv. Trotzdem ist es schwer richtig an ihn heranzukommen und seine Freundschaft zu gewinnen. Zunächst bewahrt er eine gewisse Distanz und verbirgt sich hinter seinem Panzer. Der Krebs ist sehr gastfreundlich und es macht ihm Spaß wenn er Leute bewirten und versorgen kann. Er ist in der Regel sehr hilfsbereit und sehr fürsorglich. Allerdings ist es so, dass er gerne von anderen auch das erwartet, was er selbst gibt. Die meisten Krebse sind sehr liebenswürdig, aber durch ihren Hang zum Selbstmitleid und den wechselnden Laune kann er auch sehr schnell nervig werden.

Der Krebs und die Partnerschaft


Geht es beim Krebs um eine Partnerschaft, so schaltet er meistens seinen Verstand komplett aus und hört in erster Linie auf seine Gefühle. Er ist sehr treu und erwartet diese Eigenschaft also auch von seinem Partner. Verschenkt ein Krebs einmal sein Herz, so gibt er viel Zärtlichkeit und Geborgenheit. Man kann sich dann auf ihn in jeder Lebenslage verlassen. Ein Krebs braucht aber auch sehr viel Zuneigung und Geborgenheit, aber oberflächliche Liebesbekundungen wird er wohl durchschauen und sind für ihn nicht tolerierbar.

Der Krebs und die Liebe


Für einen Krebs ist die Liebe gleichbedeutend mit einer emotionalen Anteilnahme. Es fällt ihm zunächst schwer, zwischen Liebe und der Lust zu unterscheiden, weil er sich selbst einredet, dass er die Liebe gefunden hat. Er sucht sehr viel Geborgenheit und Nähe und am liebsten würde er ständig nur noch kuscheln. Für den Krebs ist es wichtig, dass er regelrecht in einem Meer der Gefühle versinken kann. Doch der Krebs braucht auch Zeit, bis er seine Gefühle dann einmal geordnet hat und er wirkliches Vertrauen zum Partner fasst. Das kann unter Umständen schon mal eine ganze Weile dauern und daher auch viele potentielle Partner auch abschrecken. Man darf einen Krebs gefühlsmäßig nicht überfordern, denn sonst zieht er sich sehr schnell zurück. Ebenso ist es wichtig, dass man einem Krebs seinen Freiraum lässt, ohne ihm dabei aber das Gefühl zu vermitteln, er ist einem nicht wichtig. Passiert dies, dann fühlt er sich sehr schnell abgewiesen und hat das Gefühl, dass man ihn nicht liebt. Wer dies alles schafft, der findet aber in einem Krebs einen Partner fürs Leben, wie man ihn sich wünscht.

Der Krebs und der Beruf


Ein Krebs ist sehr sensibel und in der Lage, sich in die Situation von anderen hineinzudenken. Er kann sehr große Anteilnahme am Leben der anderen nehmen und sorgt gerne für andere und auch für deren persönliches Wohlbefinden. Deshalb ist der Krebs am besten in Bereichen wie etwa der Gastronomie oder der Modebranche gut aufgehoben. Ideal sind für einen Krebs aber auch Tätigkeiten in der Kosmetikbranche oder auch in Bereichen in denen es darum geht, die Wohnung einzurichten und zu gestalten. Viele Krebse finden aber auch ihre Erfüllung in Betreuungsbereichen, wie etwa im Krankenhaus, im Altenheim oder auch im Kindergarten. Überhaupt nicht geeignet ist ein Krebs für Berufe, in denen er persönliche Härte zeigen muss, in dem es täglich Konfrontationen mit anderen Menschen gibt und wo ein knallharter Konkurrenzkampf herrscht. Hier würde er durch seinen sensiblen Charakter regelrecht untergehen und an sich selbst verzweifeln.

Woran erkennt man einen Krebs


Krebse haben in den meisten Fällen eine meist ins rundliche gehende Körperform, die recht weich wirkt. Sie sind nicht sehr muskulös gebaut und neigen leicht dazu, schnell einen kleinen Bauch zu bekommen. Die Gesichtszüge von einem Krebs kann man als sehr weich bezeichnen und man erkennt ihn gut an seinem oftmals sehr verträumt wirkendem Blick. Sein Gesicht ist meist eher blass und schmal und er ist nicht unbedingt zu den größten Menschen zu zählen. Zuhause liebt er es sehr gemütlich und seine Wohnung ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Der Ordnungssinn ist oftmals nicht sehr stark ausgeprägt und so kann eine Krebs-Wohnung schon mal den Eindruck erwecken, dass sie nicht sonderlich gut aufgeräumt wirkt.

Auch interessant für Krebs