Sternzeichen Wassermann mit... : Partnerhoroskop und Sternzeichen Partner


Für den Wassermann, egal ob Mann oder Frau, ist es durchaus normal, dass er seine Freiheit und Unabhängigkeit mehr lieben kann, als den jeweiligen Partner an seiner Seite. Dies meint der Wassermann aber nicht böse und er ist auch keiner, der seinen Partner betrügt. Er will einfach etwas erleben, neue Dinge kennenlernen und seine Ideen verwirklichen. Für ihn ist eine Beziehung mehr die Art einer sehr tiefen und innigen Freundschaft und deshalb halten sich seine romantischen Gefühlsausbrüche und Liebesschwüre auch stark in Grenzen. Der Wassermann mag es nicht, wenn eheliche oder partnerschaftliche Verpflichtungen eingefordert werden. Gefühlszwang ist für ihn etwas Furchtbares und passt einfach nicht in sein Weltbild.

In der Partnerschaft zwischen Wassermann und Stier entbrennt am Anfang sicher ein Feuer und die beiden entwickeln eine innige Zuneigung. Doch diese Zuneigung wird nicht lange anhalten, weil der Stier dem Wassermann einfach zu träge und langweilig wird. Keine große Zukunft hat auch die Partnerschaft Wassermann Krebs. Der Krebs beginnt sehr schnell zu klammern und den Wassermann mit Gefühlen zu überschütten, was für diesen allerdings einfach eine Nummer zu viel ist. So schnell kann der Krebs dann gar nicht schauen, wie der Wassermann das Weite sucht und er ihm nur noch verblüfft hinterher blicken kann.

Wählen Sie die Sternzeichenkombination aus

Wassermann mit Widder
Wassermann mit Stier
Wassermann mit Zwillinge
Wassermann mit Krebs
Wassermann mit Löwe
Wassermann mit Jungfrau
Wassermann mit Waage
Wassermann mit Skorpion
Wassermann mit Schütze
Wassermann mit Steinbock
Wassermann mit Wassermann
Wassermann mit Fische


Grafischer Verlauf der Tagesform

Auch interessant für Wassermann