Sternzeichen Jungfrau und/mit Wassermann - Passt das?


Partnerschaft Jungfrau und Wassermann: Passt das?

Eine Beziehung zwischen diesen beiden Sternzeichen ist auf Dauer mehr als unwahrscheinlich. Beide trennen in ihren Auffassungen und Anschauungen wirklich Welten. Der Wassermann braucht seinen Freiraum und den nimmt er sich auch. Dies ist ganz entgegen der Vorstellung einer Jungfrau und deshalb dürften diese beiden keine große Chance haben.

Die Beziehung Jungfrau und Wassermann

Eine Beziehung zwischen Jungfrau und Wassermann, die langfristig sein soll und beide glücklich macht, dürfte eine schwierige Angelegenheit werden. Die Jungfrau liebt in ihrem Leben Ordnung und Struktur und für sie besteht das Leben aus Regeln. Dies ist für den Wassermann eine Horror-Vorstellung, denn er will sich von niemandem vorschreiben lassen was er tun und lassen muss und er braucht auch seinen Freiraum, damit er sich überhaupt entfalten kann. Beide müssten sich sehr stark aufeinander zubewegen und Opfer bringen, damit diese Beziehung eine Chance hat.

Die Jungfrau-Frau in der Jungfrau-Wassermann-Beziehung

Die Jungfrau-Frau muss sich in einer Beziehung mit dem Wassermann auf viel Neues einstellen. Sie kann den Wassermann nicht mit Regeln belasten und auch seine Freiheit kann sie ihm nicht beschneiden. In dieser Beziehung muss die Jungfrau-Frau sehr viel Toleranz und Geduld beweisen. Aber auch der Wassermann muss sein Verhalten ändern und mehr Verständnis für die Jungfrau aufbringen.

Der Jungfrau-Mann in der Jungfrau-Wassermann-Beziehung

Der Jungfrau-Mann ist in einer Beziehung mit einer Wassermann-Frau nicht unbedingt einfach zu ertragen. Er überlegt sich alles vier- und fünfmal und macht die spontanen Partnerin damit fast wahnsinnig. Erkennt der Jungfrau-Mann allerdings seine Fehler, dann kann er von ihr durchaus einiges lernen, was für ihn von Vorteil sein kann.

Die Wassermann-Frau in der Jungfrau-Wassermann-Beziehung

Die Wassermann-Frau ist nicht unbedingt als leidenschaftlich zu bezeichnen. Sie ist manchmal sehr exzentrisch und auch unzuverlässig und damit in einer Beziehung mit einem Jungfrau-Mann in einer nicht einfachen Position. Die Wassermann-Frau ist ihrem Partner mehr die gute Freundin als die leidenschaftliche Geliebte, aber in diesem Punkt stört sich der Partner sicher nicht so sehr daran.

Der Wassermann-Mann in der Jungfrau-Wassermann-Beziehung

Der Wassermann-Mann ist ein sehr origineller und einfallsreicher Zeitgenosse, der seine Unabhängigkeit liebt und braucht. Der Wassermann-Mann fühlt sich oft nicht richtig verstanden, weil ihm seine Partnerin in vielen Dingen einfach nicht folgen kann. Er ist in der Beziehung mehr ein guter Kumpel als ein feuriger Liebhaber. Aber in der Beziehung mit ihm wird es seiner Partnerin auf jeden Fall nie langweilig. Für die Jungfrau könnte dies aber durchaus eine Nummer zu viel sein.

Liebeshoroskop Jungfrau-Wassermann

Auch in Liebesdingen liegt der Wassermann und die Jungfrau sehr weit auseinander. Die Jungfrau bringt mit ihrem Ordnungswahn selbst im Bett den Wassermann um den Verstand und der wird auf kurz oder lang die Flucht ergreifen oder sich in anderen Betten umsehen. Die beiden haben nur dann Spaß, wenn die Jungfrau ihre spröde Schale abwirft und einfach nur an das Schöne denkt.

Grafischer Verlauf der Tagesform

Auch interessant für Jungfrau