Sternzeichen Zwillinge mit... : Partnerhoroskop und Sternzeichen Partner


Zwillinge brauchen in einer Partnerschaft viel Verständnis für ihre Ansichten und vor allem brauchen sie ihren Freiraum. Versucht man den Zwilling in einen goldenen Käfig zu sperren, dann wird er mit allen Mitteln versuchen die Flucht zu ergreifen. Ein Zwilling ist durchaus in der Lage sich zu einem Partner zu entwickeln, der die Partnerschaft schätzt und seinen Partner in allen Dingen unterstützt. Doch dieser muss ihn dafür auch verstehen und ihn gewähren lassen.

Unter keinem guten Stern für eine dauerhafte Beziehung steht die Partnerschaft zwischen Zwillinge und Stier. Der Zwilling hebt gerne mal ab, will hinaus in die Welt und Langeweile sind für ihn einfach nicht zu ertragen. Da kann er beim Stier versuchen was er will, es wird ihm kaum gelingen, diesen mal anzutreiben und mit seiner Begeisterung anzustecken. Auch die Partnerschafte Zwillinge Jungfrau. Der Zwilling möchte sich in erster Linie einmal amüsieren und seine Erfahrungen in der Liebe machen. Dies ist für die Jungfrau nichts, denn sie hat zwar durchaus auch etwas zu bieten, doch Romantik kommt bei ihr erst weit hinten. Für die Jungfrau ist die Partnerschaft etwas, was für sie auch von Nutzen sein muss. Sie wägt genau ab, ob ein Partner für sie von Vorteil sein kann und erkennt beim Zwilling sehr schnell, dass hier einiges nicht zusammenpasst für ein gemeinsames Leben.

Wählen Sie die Sternzeichenkombination aus

Zwillinge mit Widder
Zwillinge mit Stier
Zwillinge mit Zwillinge
Zwillinge mit Krebs
Zwillinge mit Löwe
Zwillinge mit Jungfrau
Zwillinge mit Waage
Zwillinge mit Skorpion
Zwillinge mit Schütze
Zwillinge mit Steinbock
Zwillinge mit Wassermann
Zwillinge mit Fische


Grafischer Verlauf der Tagesform

Auch interessant für Zwillinge