Sternzeichen Schütze - Eigenschaften


Der Schütze gilt als ein sehr offener Mensch mit sehr viel Fantasie. Der Schütze ist ein Idealist, der viel von Ehrgefühl hält. Für Dinge, die er für richtig und für wahr hält, tritt er bedingungslos ein und verteidigt seine ihm wichtigen Werte stets. Der Schütze ist sensibel, lässt sich aber auf keinen Fall in ein Schema stecken und ordnet sich nicht gerne anderen unter. Seine Interessen sind sehr vielseitig, er braucht ständige Bewegung sonst wird ihm schnell langweilig. Er kann andere Menschen mit seinem Wesen mitreißen, fordert sie aber auch. Der Schütze braucht den Umgang mit Menschen und ist nicht gerne allein. Er zeigt sich stets hilfsbereit und großzügig, bleibt aber immer er selbst.

Grafischer Verlauf der Tagesform



Inhaltsverzeichnis


Der Schütze-Mann
Die Schütze-Frau
Das Schütze-Kind
Der Schütze und Freundschaften
Der Schütze und die Partnerschaft
Der Schütze und die Liebe
Der Schütze und der Beruf
Woran erkennt man einen Schützen

Der Schütze-Mann


Der Schütze-Mann sucht nach Visionen und lässt seinen Geist gern in die Ferne abschweifen. Er glaubt er habe unbegrenzte Möglichkeiten, glaubt an seine Träume und kann sich auch im hohen Alter noch an seine Kindheitswünsche erinnern. Im privaten Bereich hat der Schütze-Mann an Eroberungen Freude. Für die Ehe ist er nicht gerade geschaffen. Er will, dass seine Beziehungen den Hauch des Besonderen, ja etwas großartiges haben. Dies gilt auch für seinen Beruf. Die mühselige Kleinarbeit interessiert ihn wenig. Aus diesem Grund kommt es häufig vor, dass er wichtige Details übersieht. Doch sein Mut versiegt nie, denn er kann nicht anders als an den Erfolg zu glauben.

Der Schütze-Mann harmoniert am besten mit:

Schütze-Mann und Widder++++
die beiden fühlen sich stark zueinander hingezogen

Schütze-Mann und Stier+
das geht gar nicht weil zu viel Spießertum im Spiel ist

Schütze-Mann und Zwillinge++++
die beiden ergänzen sich sehr gut und sind ein tolles Team

Schütze-Mann und Krebs+
sie will Besitz ergreifen und das geht gar nicht für ihn

Schütze-Mann und Löwe+++++
diese Beziehung lebt von der gegenseitigen Leidenschaft

Schütze-Mann und Jungfrau+
das passt gar nicht, weil sie zu verschieden sind

Schütze-Mann und Waage++
ein Teil der beiden wird immer zu passiv sein

Schütze-Mann und Skorpion+
für den Schützen zu viele Gefühle und Sinnlichkeit

Schütze-Mann und Schütze+++++
gemeinsam erobern die beiden die Welt

Schütze-Mann und Steinbock+
beide Charaktere sind für eine Beziehung zu schwierig

Schütze-Mann und Wassermann++++
die beiden fühlen sich sehr hingezogen zueinander und passen als Team sehr gut zusammen

Schütze-Mann und Fische+
so schnell wie der Fisch kommt wird er auch wieder fortgeschickt


Die Schütze-Frau


Die Schütze-Frau kann als eine Frau bezeichnet werden, mit der man Pferde stehlen kann. Sie ist eine sportliche, stets gut gelaunte Frau. Die Schütze-Frau liebt die Wahrheit und ist den anderen gegenüber sehr offen. Sie will und kann nicht lügen, doch ein bisschen mehr Einfühlungsvermögen wäre manchmal nicht schlecht. Andererseits kann sie andere sehr gut motivieren, kann ihnen den Glauben an sich und an das Gute weitergeben. Sie will und kann einfach keine Missstände tolerieren. Die Schütze-Frau ist oft sehr tierlieb und naturverbunden. So teilt sie häufig ihr Heim mit einem Vierbeiner.


Die Schütze-Frau harmoniert am besten mit:

Schütze-Frau und Widder++++
die beiden haben ein wildes und leidenschaftliches aktives Liebesleben und auch durchaus andere gemeinsame Interessen

Schütze-Frau und Stier++++
der Stier kann durchaus den Schützen glücklich machen

Schütze-Frau und Zwillinge++++
die beiden haben sehr viel Spaß und verstehen sich sehr gut

Schütze-Frau und Krebs+
das geht nicht gut weil sie zu verschieden sind

Schütze-Frau und Löwe+++++
diese Beziehung ist in jeglicher Hinsicht ein Kracher

Schütze-Frau und Jungfrau+++
sie könnte es durchaus schaffen ihn zu zähmen. Dazu ist aber viel Geduld nötig

Schütze-Frau und Waage+++
außer einem Flirt dürfte nicht mehr bei den beiden entstehen

Schütze-Frau und Skorpion+
sie zeigt zu viel Tiefgang und das kann er nicht leiden

Schütze-Frau und Schütze+++++
besser kann es nicht sein und die beiden passen perfekt zusammen

Schütze-Frau und Steinbock+
Ihre ständige Vorsicht geht im tierisch auf die Nerven

Schütze-Frau und Wassermann+++
die Herausforderung ist groß, wird aber scheitern

Schütze-Frau und Fische+
die Fisch-Frau überfordert den Schützen total


Das Schütze-Kind


Ein Schütze-Kind neigt dazu, alles verstehen und lernen zu wollen. Wer ein Schütze-Kind in den Laufstall packt, der wird sehr bald seinen Ärger zu spüren bekommen. Es braucht seine Freiheit, damit es neue Erkundungen machen kann und Bewegung hat. Das Schütze-Kind lässt sich sehr leicht ablenken und hat Probleme mit der notwendigen Konzentration. Das Schütze-Kind ist sehr gerne in der Natur und hat einen besonderen Bezug zu Pferden. Am liebsten ist ihm Spielzeug, welches es ständig bei sich haben kann und mit denen man aktiv etwas machen kann. Es ist sehr schwer, ein Schütze-Kind ins Bett zu bringen und bis es einschläft, bedarf es einiger Geduld.

Der Schütze und Freundschaften


Einen Schützen als Freund zu haben ist manchmal nicht einfach. Der Schütze ist ehrlich und direkt und diese Direktheit kann schon mal auch unterhalb der Gürtellinie liegen. Er meint das zwar nicht wirklich so und es tut ihm hinterher auch leid, aber er redet einfach immer alles aus sich heraus, was er gerade so denkt. Dennoch kann man zu ihm Vertrauen haben, denn einen Freund lässt der Schütze in der Not ganz bestimmt nicht im Stich.

Der Schütze und die Partnerschaft


Der Schütze braucht eine gewisse Zeit, bis er sich für eine dauerhafte Beziehung entscheidet. Zuvor muss er sich aber austoben und ständig seinem Jagdtrieb nachgehen. Das ändert sich aber mit reiferem Alter und man muss keine Angst haben, dass ein Schütze ein notorischer Fremdgänger ist. Man muss ihn nur verstehen und ihm dies auch zeigen. Spürt der Schütze das Vertrauen seines Partners, dann ist er sehr fürsorglich und vor allem treu.

Der Schütze und die Liebe


Der Schütze hat an der Lust nach dem anderen Geschlecht oft mehr Spaß als auf die eigentliche Liebe. das ändert sich auch nicht, wenn er wirklich den richtigen Partner getroffen hat. Es kostet ihn dann immer sehr viele Mühe, seine Begeisterung und seine Freude daran aufrecht zu erhalten. Deshalb sucht er, bevor er sich endgültig bindet, auch sehr oft einfach nur Affären, die ihm nicht wirklich etwas bedeuten. Selbst wenn ein Schütze richtige und aufrichtige Liebe empfindet, darf man ihn auf keinen Fall einengen und muss ihm seinen Freiraum lassen. Hat er diesen Freiraum, dann ist der Schütze auch treu und ergeben.

Der Schütze und der Beruf


Der Schütze ist ein großer Optimist und strotzt nur so vor Selbstvertrauen. Manchmal neigt er dazu, sich die Ziele etwas zu hoch zu stecken. Um sich und andere dann nicht zu enttäuschen, muss er sich mächtig ins Zeug legen. Ist er von seiner Arbeit voll und ganz überzeugt, dann hängt er sich dafür auch richtig rein und packt kräftig an. Der Schütze braucht auch im Beruf seine Freiheiten und deshalb sind vielfältige Berufe und Aufgabenbereiche für ihn geeignet. Er kann Journalist sein, fühlt sich in der Politik wohl, aber auch als Manager wird er Erfolge verzeichnen. Er ist ein perfekter Unterhalter und kann so auch z.B. auch Am Theater oder als Kabarettist durchaus Karriere machen.

Woran erkennt man einen Schützen


Schützen sind recht offen und relativ unbekümmert. Das zeigt auch die Kleidung, denn sie bevorzugen meist die legere Art sich zu kleiden. Sie haben meist einen sehr ehrlichen und offenen, manchmal sogar frechen Gesichtsausdruck. Die Wohnung ist normalerweise sehr großzügig und auch von der Gestaltung her zweckmäßig eingerichtet. Ein Schütze will sich auf keinen Fall beengt fühlen. Haus- und Grundbesitz ist ihm nicht so wichtig , er kann auch in einer Mietwohnung sehr glücklich sein.

Auch interessant für Schütze