Sternzeichen Fische Aszendent Übersicht


Im Tierkreis sind die Fische das letzte Zeichen und deshalb haben sie auch viele Eigenschaften, die auch anderen Sternzeichen zugeschrieben werden. Ganz besonders ausgeprägt ist aber die Eigenschaft der Fische, sich ihren Träumen hinzugeben und sich im Strom des Lebens treiben zu lassen. Der Fisch hat kaum Feinde und dafür umso mehr Freunde. Dennoch muss er wegen seiner Gutmütigkeit stets aufpassen, das er nicht ausgenutzt wird. Wie stark die einzelnen Charaktereigenschaften der Fische ausgeprägt sind, hängt auch stark vom jeweiligen Aszendenten ab.

Einige dieser Aszendenten verhelfen dem Fisch durchaus, mehr von seinen Träumereien wegzukommen und seine Fähigkeiten bewusster einzusetzen. In der Konstellation mit dem Aszendent Zwillinge lernt der Fisch beispielsweise, dass andere nicht in der Lage sind, seine Gedanken zu lesen und er diese kommunizieren muss. Er versteht es besser, seine Gefühle zu äußern und gewisse Dinge auch einmal lockerer zu sehen. Auch die Kombination mit dem Aszendent Löwe ist ideal für einen Fisch. Er lernt mehr aus sich herauszugehen und vor allem viele Schauspieler haben diese Konstellation. Von der Waage kann der Fisch lernen, sich mehr zu öffnen und mit Kopf und Gefühl eine Einheit zu werden. So ist er besser in der Lage, seinen Emotionen den nötigen Ausdruck zu verleihen und sich in Szene zu setzen.

Grafischer Verlauf der Tagesform



Bitte wählen Sie den Aszendenten


Wenn Sie nicht wissen, welcher Aszendent Sie sind können Sie ihn sich hier ausrechnen lassen:
.

Widder Stier Zwillinge Krebs
Löwe Jungfrau Waage Skorpion
Schütze Steinbock Wassermann Fische

Auch interessant für Fische