Sternzeichen Schütze und/mit Wassermann - Passt das?


Partnerschaft Schütze und Wassermann: Passt das?

Beide dieser Zeichen sind rastlose Menschen, die ihre Unabhängigkeit schätzen und diese nicht aufgeben möchten. Sie liefern sich hitzige Diskussionen, vergessen dabei aber nicht, den Partner zu respektieren. Deshalb ist bei diesen beiden auch durchaus eine dauerhafte Partnerschaft möglich.

Die Beziehung Schütze und Wassermann

Beide brauchen in ihrer Beziehung einen Partner, der intelligent ist. Emotionale Tiefgänge brauchen die beiden nicht im Überfluss, denn die beiden verstehen sich auf andere Art und Weise. Die gemeinsamen Ideale und die soziale Art von beiden liefern in dieser Beziehung das wichtigste Fundament.

Dennoch braucht der Schütze von seinem Partner viel Aufmerksamkeit. Dafür zeigt der Wassermann aber nicht immer die nötige Feinfühligkeit. Doch beide sind durchaus dazu in der Lage, ihre Gefühle und Bedürfnisse dem Partner offen mitzuteilen und so aufeinander einzugehen.

Die Schütze-Frau in der Schütze-Wassermann-Beziehung

Die Schütze-Frau ist eine unabhängige Frau, für die das Leben Abenteuer und Herausforderung gleichermaßen ist. Eine Schütze-Frau wird von ihren Idealen vorangetrieben und sind immer auf der Suche nach neuen Dingen. Eine Schütze-Frau ist aber eine treue Partnerin, die aber einen Partner braucht, der ihr Luft zum Atmen lässt und der ihr stets auch ein guter Freund ist.

Der Schütze-Mann in der Schütze-Wassermann-Beziehung

Der größte Feind von einem Schütze-Mann ist die Langeweile. Gerade in einer Beziehung kann diese Langeweile sehr schnell auftreten, wenn man versucht, den Schütze-Mann an der kurzen Leine zu führen. Sie sind allerdings sehr empfänglich für Schmeicheleien und eine Frau kann den Schütze-Mann leicht und schnell um den Finger wickeln.

Die Wassermann-Frau in der Schütze-Wassermann-Beziehung

Eine Wassermann-Frau ist eine treuer Begleiterin, die aber ihren Freiraum braucht und die man nicht einengen darf. Sie ist sehr offen und modern eingestellt und in Herzensangelegenheiten manchmal doch ein bisschen naiv. Sie ist eine sehr ehrliche Frau und sagt in der Regel auch das, was sie denkt. Das kann manchmal schmerzlich sein, aber sie steht ein für Wahrheit und mag keine Lügen.

Der Wassermann-Mann in der Schütze-Wassermann-Beziehung

Der Wassermann-Mann ist manchmal ein Träumer, dann wieder ein Visionär und ein Denker. Für ihn ist es selbstverständlich, dass die Partnerin an seiner Seite nicht die klassische Rolle übernimmt, sondern sie ihm gleichgestellt ist. Er ist ein sehr stolzer Mann, der aber niemals offen zeigen wird, wie sehr er leidet, wenn man ihn verletzt. Wer versucht einen Wassermann einzufangen, der wird daran scheitern und sein Freiheitsdrang kann die Partnerin manchmal schon verzweifeln lassen.

Liebeshoroskop Schütze und Wassermann

In Liebesdingen sind die beiden recht verschieden. Der Wassermann entwickelt nicht unbedingt die stürmische Leidenschaft, obwohl der Schütze durchaus noch einiges von ihm lernen kann. Die beiden haben aber dennoch ihren gemeinsamen Spaß, weil der Wassermann auch in diesen Dingen immer für eine humorvolle Einlage sorgen wird.

Grafischer Verlauf der Tagesform

Auch interessant für Schütze