Sternzeichen Wassermann und/mit Fische - Passt das?


Partnerschaft Wassermann und Fische: Passt das?

Bei diesen beiden ist die Gefahr sehr hoch, dass sie einander missverstehen und dadurch Probleme in der Partnerschaft bekommen. Deshalb ist es zwischen diesen beiden sehr wichtig, dass sie viel und klar miteinander kommunizieren.
Diese Partnerschaft kann eine gute und dauerhafte Partnerschaft sein, wenn beide die nötige Reife mitbringen. Sie müssen es verstehen mit Gegensätzen umzugehen und einander so akzeptieren, wie der Partner ist. Dann kann es zwischen den beiden gut gehen.

Die Beziehung Wassermann und Fische

Der Fisch ist ein sehr gefühlsbetonter Mensch und dies kann der Wassermann nicht immer so ganz verstehen. Anderseits wird es dem Fisch sehr schwer fallen um die Gedanken des Wassermanns zu verstehen. In dieser Beziehung ist es so, dass der Wassermann denkt und der Fisch fühlt. Dies führt aber immer wieder zu Missverständnissen und darunter leidet die Beziehung.

Bei beiden ist es sehr wichtig, dass die Verantwortlichkeiten in der Beziehung immer wieder neu festgelegt werden. Darüber müssen die beiden ständig sprechen und sich austauschen. Nur wenn alles klar geregelt ist, dann herrscht auch Einigkeit zwischen den beiden.

Die Wassermann-Frau in der Wassermann-Fische-Beziehung

Eine Wassermann-Frau hat eine sehr moderne Einstellung und zeigt auch in der Mode sehr viel unkonventionelles Verhalten. Sie ist in der Regel eine sehr heitere Frau und in den meisten Situationen reagiert sie sehr gelassen und ruhig. Wichtig für eine Wassermann-Frau ist es, dass ihr Partner ihren Freundeskreis akzeptiert und diese Freunde auch würdigt. Sie lässt sich nicht einengen und braucht unbedingt ihren Freiraum.

Der Wassermann-Mann in der Wassermann-Fische-Beziehung

Der Wassermann-Mann ist ein begehrter Typ in der Damenwelt und begeistert diese mit seinem Witz und seiner Unbeschwerheit.. Doch der Wassermann-Mann lässt sich nicht so schnell auf eine Beziehung ein, denn die Freiheit ist ihm heilig. Wenn er sich aber allerdings einmal für eine Herzdame entschieden hat, dann geht bei ihm alles sehr schnell.

Fische-Frau in der Wassermann-Fische-Beziehung

Die Fische-Frau ist eine sehr sensible und feinfühlige Frau, die immer auf der Suche nach den großen Gefühlen in einer Partnerschaft ist. Sie versteht es ganz hervorragend ihren Partner zu verwöhnen. Wichtig für sie ist allerdings, dass dieser dies auch gebührend schätzt. Ist dies nicht der Fall, dann leidet die Fische-Frau darunter und ist nicht glücklich.

Der Fische-Mann in der Wassermann-Fische-Beziehung

Der Fische-Mann ist ebenfalls ein sehr gefühlsbetonter Mensch, der ganz auf seine Mitmenschen eingehen kann. Genau dies macht ihn für die Damenwelt sehr interessant. Wenn sie um eine Partnerin werben, dann gehen sie ganz behutsam und mit viel Geduld vor. Die Frauen mögen das sehr und sehen darin auch ein dauerhaftes Liebesglück.

Liebeshoroskop Wassermann und Fische

Der Wassermann ist ein Mensch, der Gefühle nicht so offen und vor allem nicht so häufig zeigt. Er hat zwar durchaus seinen Spaß am Liebesspiel, aber er kann auch durchaus länger darauf verzichten. Der Fisch hingegen braucht die Wärme und Zärtlichkeit seines Partners sehr stark, traut sich dies aber nicht immer offen einzufordern.

Grafischer Verlauf der Tagesform

Auch interessant für Wassermann