Wochenhoroskop Fische 21.05.2018 kostenlos



Wochenhoroskop für die Kalenderwoche 21/2018 vom 21.05 bis 27.05.2018 :

Liebe

Horoskop diese Woche Fische Liebe
Wochenform:60%
Fische können sich diese Woche nicht beschweren, denn ihnen gelingt so gut wie alles von ganz allein. Dies hebt Ihre Stimmung deutlich an und Sie wirken auf Ihre Mitmenschen einfach umwerfend. Venus steht voll und ganz auf Ihrer Seite und diese Fügung sollten Sie zu Ihren Gunsten nutzen.

Gesundheit

Horoskop diese Woche Fische Gesundheit
Wochenform:80%
Fische werden diese Woche von den Sternen besonders verwöhnt. Dies sollte unbedingt zum eigenen Vorteil genutzt werden und es wird Zeit, mal wieder richtig aus sich heraus zu gehen.

Beruf

Horoskop diese Woche Fische Beruf
Wochenform:60%
Fische sollten diese Woche weniger reden und stattdessen Taten sprechen lassen. Das betrifft auch die Suche nach einer neuen Arbeitsstelle, die sie ja schon lange suchen. Doch dafür muss man sich nun erst einmal bewerben.

Auch interessant für Fische




Fische und das Horoskop dieser Woche

Sternzeichen FischeFische und die Liebe: Menschen mit dem Sternzeichen Fische sind sehr sanfte und verständnisvolle Menschen. Sie wissen aber auch sehr genau, dass im Leben und vor allem in der Liebe auch alles relativ ist. Der Fische-Mann und die Fische-Frau sind sehr anpassungsfähig und sehr tolerant und schwimmen einfach mit ihm Strom dieser Zeit. In der Liebe geben sie sich manchmal ihren Träumen hin und lassen sich von ihren Sehnsüchten und Fantasien treiben. Manchmal merken sie erst nachdem sie davon wieder erwacht sind, dass sie nun mitten in einer Beziehung stecken. Um ganz auf Nummer sicher zu gehen, wird dann schon mal ein Blick in das kostenlose Horoskop von dieser Woche riskiert, ob das auch alles seine Richtigkeit hat. Fische sind sehr einfühlsame Partner, die mit sehr viel Romantik versehen sind und liebevoll mit dem Partner umgehen. Für jeden Menschen können Fische in der Partnerschaft sehr bereichernd sein und viel Verständnis zeigen. Sie sehen in allem den ganzen Menschen und haben Mitgefühl für jede Lebenssituation. Man darf nur nicht versuchen den Fisch beherrschen zu wollen. Ist dies der Fall, dann wird er die Flucht ergreifen, selbst wenn ihm dabei das Herz brechen sollte. Der Fisch lässt sich dies zwar eine Zeit gefallen, aber wenn es ihm zu viel wird, dann macht er sich auf den Weg und lässt sich in andere Gewässer treiben.